Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Heinsberg

Willkommen

Vorsitzender:

Paul Prus
Garsbeck 55
41836 Hückelhoven
02433 952476

Stellv. Vorsitzender:

Willibert Geiser
Severinsweg 33
52525 Heinsberg- Karken
Tel.: 02452 -7402
E- Mail: Ci-Wi64@emx.de

Kassenwart:

Wilhelm Wolters
Eicken 6
52525 Heinsberg
Tel.: 02452 88918

Hans-Josef Windeln
VaIkenburgerstr. 22a
52525 Heinsberg
Tel.:01717917996
Email.:
Windeln.Hans-Josef@hetnet.nl

 

 

 

 

 

 

                 Herzlich Willkommen
bei Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Heinsberg

 

DIAGNOSE PROSTATAKREBS KANN JEDEN TREFFEN

löst in der Regel große Verunsicherung bei den Betroffenen aus.

Leider haben die behandelnden Ärzte oft zu wenig Zeit, all die Fragen zu beantworten und Zweifel zu zerstreuen, denen man sich plötzlich gegenüber sieht. Aufklärung und umfassende Information ist jetzt besonders wichtig. Denn erst wenn Sie über genügend Informationen verfügen, können Sie kompetent und eigenverantwortlich über die Wahl und Gestaltung Ihrer Therapie mitentscheiden. Wir möchten Sie daher einladen an einem unserer nächsten Gruppentreffen teilzunehmen, um sich über neue Diagnose- und Therapiemöglichkeiten zu informieren und von den Erfahrungen anderer Betroffene zu profitieren.

 

WIR UNTER UNS -ERFAHRUNGSAUSTAUSCH

Prostatakrebs Selbsthilfe Gruppe Heinsberg

am 16.04.2019 um 18 Uhr

Tagungsraum Krankenhaus Heinsberg.

Informieren:

Wir sollen folgende Fragen klären:

Haben Sie wirklich einen Tumor?

Ist dieser gut- oder bösartig?

Welche Krebsart ist es genau?

Wo sitzt der Tumor?

Wie ist Ihr Allgemeinzustand?

Wie weit ist die Erkrankung fortgeschritten?

Gibt es Metastasen?

Mit welcher Behandlung kann für Sie der beste Erfolg erreicht werden?

Welche Behandlung kann Ihnen zugemutet werden?

Helfen:

Untersuchungen bei Verdacht:

Untersuchungen, die klären sollen,

ob überhaupt ein Karzinom vorliegt

Ihre Krankengeschichte (Anamnese)

Tastuntersuchung Blutuntersuchung Biopsie

Einfluss nehmen:

Besteht bei Ihnen der Verdacht, dass Sie an Prostatakrebs erkrankt sind,

möchten wir Sie im medizinischen Teil ausführlich darüber informieren,

was Sie bei der Diagnostik erwartet,

welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt und wie die Nachsorge aussieht.

Abschließend informieren wir Sie über konkrete Hilfsangebote durch die Deutsche Krebshilfe.

 

 

 

 

Prostata-Selbsthilfegruppe Heinsberg Herr Paul Prus. Bei Rückfragen können Sie diese unter 02433 952476 stellen.

© PSHG Heinsberg * Garsbeck 55 * 41836 Hückelhoven